Häufigste Fragen

01. Was sind Implantate?

Implantate sind künstliche Zahnwurzeln, die in den Kieferknochen eingesetzt werden, um fehlende Zähne zu ersetzen.

02. Aus welchem Material werden Zahnimplantate hergestellt?

Wir verwenden nur solche Implantante, die aus hochwertigem reinem Titan Metall hergestellt werden. Deswegen kommt es auch nur sehr selten vor, dass jemmand eine allergische Reaktion aufgrund des hochreinem Titan hat.

03. Welche Arten von Implantat gibt es?

Es gibt zwei Typen von Implantate, diese haben unterschiedliche Belastungen. Eine Art von Implantate kann sofort belasten werden, bei den anderen muss eine Heilungszeit abgewartet werden.  Bei sofortbelastbaren Implantate wird der Zahnersatz sofort nach der Implantateinsetzung erstellt. Bei denkonventionellen Implantaten soll 3-6 Monate Heilungszeit abgewartet werden, erst danach kann der endgültigeZahnersatz fertiggestellt werden, das Zahnfleisch wird vernäht.

04. Mit welchen Implantats Typen arbeitet unsere Klinik?

Wir arbeiten nur mit solchen Implantanten, die in deutschen und schweizer Unternehmungen hergestellt wurden, wie zum Beispiel: Ihde Dental aus der Schweiz, Pitty Easy aus Deutschland, SGS Dental aus der Schweiz und Straumann.

05. Wird das Implantat manchmal nicht angenommen? Was tun, wenn es passiert?

Es kommt nicht  oft vor, nur bei 1-2 %. Das Problem liegt nicht bei der Organisation der Implantate , sondern das Problem kann eine Entzündung sein weswegen das Implantat nicht in den Knochen heilt. Wenn diese geschehen sollte innerhalb von 5 Jahren werden die Implantate unter der Garantie wieder eingesetzt. Wenn der Patient die Vorschriften der Reinigung und die jährlichen Kontrollen einhält ist das Risiko um so geringer.

06. Wie lange dauert eine Implantation?

Das einsetzen eines Implantates dauert etwa 45 Minuten. Wenn 8 Implantate gesetzt werden dauert die OP etwa 2,5-3 Stunden.

07. Mit welcher Methode werden die sehr ängstlichen Patienten behandelt?

Der Dämmerschlaf ermöglicht den Patienten eine völlig entspannte, Angst-und schmerzfreie  Zahnbehandlung: Der Patient fühlt  keine Schmerzen während der Behandlung. Der Patient kann sich überhaupt nicht, oder nur teilweise an die Intervention erinnern. Sie werden das Gefühl haben die Behandlung verschlafen zu haben.

08. Sedierung- was ist das genau?

Während der Sedierung befindet sich der Patient in einem ruhigen und schlafähnlichen Zustand. Der Patient kann mit dem Zahnarzt und mit seiner Umwelt kommunizieren. Die während der intravenösen Sedierung verbrauchten Arzneimittel können eine totale oder partiale Erinnerungslücke für die Behandlungszeit verursachen. Das Ergebnis istdie Zeit vergeht sehr schnell und Sie können sich überhaupt nicht oder nur teilweise erinnern an die Behandlung. Es kann Ihnen aber auch so vorkommen als ob Sie geschlafen hatten. Für die Schmerzausschaltung, aber auch für die Aufrechterhaltung der lebenswichtigen Funktionen (vor allem Atmung und Kreislauf) während des Eingriffs, ist  der Arzt für Anästhesiologie (Narkosearzt) zuständig. Seine Zusammenarbeit mit dem Zahnarzt, der den Eingriff durchführt, dient Ihrer Sicherheit. Das Risiko für das Auftreten von Komplikationen im Rahmen der Sedierung ist viel geringer als bei der Vollnarkose. Bereits nach einer halben Stunde ist der Patient wieder bei vollem Bewusstsein.  Es gibt keine unangenehmen Nebenwirkungen.

Information: der Patient muss von jemandem begleitet werden. Nach dem medizinischen Eingriff wird der Patient von dem Personal der Klinik zur Pension begleitet. Am Tag der Sedierung darf der Patient keinesfalls selbst Auto fahren! 3-4 Stunden vor der Sedierung darf nichts gegessen oder getrunken werden.

09. Wie viele Tage nimmt eine Implantation in Anspruch?

Bei herkömlichen Implantaten benötigen wir nur 2 Arbeitstage. Hier werden resorbierbare Fäden verwendet die sich nach 6-8 Wochen von allein lösen.
Bei den sofort belastbaren Implantaten benötigen wir 5 Arbeitstage.
Der Heil und Kostenplan beinhaltet alle Informationen über Behandlungszeit, Heilungzeiten und natürlich den Preis.

10. Wann kanman nach der Behandlung wieder arbeiten?

Wenn 1-5 Implantate eingesetzt wurden, kann man nach der Bandlung die Arbeit wieder aufnehmen. Wenn mehr als 5 Implantate gesetzt wurden ist es zu empfehlen einige Tage zu Hause zu bleiben. Es darf nach der Implantation keine schwere körperliche Tätigkeit durchgeführt werden.

11. Wann werden die  Zähne  nach der Implantation fertig?

Bei den sofort belastbaren Implantaten werden die Zähne sofort angefertigt. Der häufigste Fall ist aber das der Patient seinen Zahnersatz nach einer Heilungszeit von 3-6 Monaten erhält. 5-7 Arbeitstage sind nötig um den endgültigen Zahnersatz anzufertigen.

12. Bleiben die Patienten zahnlos?

Nein, auf keinen Fall  bleiben die Patienten ohne Zähne! Wenn es notwendig ist, wird den Patienten ein Provisorium angefertigt. Die Vorbereitungszeit des Provisoriums variiert je nach Typ: von 1 Stunde bis 3 Tage.

14. Wie viele Implantate sind bei totaler Zahnlosigkeit zu einer herausnehmbaren Brücke notwendig?

Im Unterkieferkönnen schon zwei Implantate ausreichend sein, aber vier wären idealer. Im Oberkiefer sind immer 4 Implantate erforderlich.

15. Ist es möglich einen festsitzenden Zahnersatz sofort bekommen?

Ja, mit der Hilfe der sofort belastbaren BasalenImplantate aus der Schweiz bekommen Sie sofort einen festsitzenden  Zahnersatz.

16. Welche Behandlungsmöglichkeiten stehen den Patienten, die nicht genügende Knochenmenge haben, zur Verfügung?

Es gibt zwei Möglichkeiten, wenn man nicht  genügend Knochenmenge hat. Este Möglichkeit: diese Patienten können den Knochaufbau wählen. Wenn keine Komplikation vorkommt, kann in einer Sitzung nicht nur der Knochenaufbau, sondern auch die Implantation durchführen werden. Wenn ein Risiko besteht wird zuerst der Knochenaufbau durchgeführt und nach einer Heilungszeit von 2-3 Monaten die Implantation.

17. Was bedeutet ästhetische Zahnmedizin?

Wenn der Patient mit seinem Lächeln nicht zufrieden ist, dann kann die ästhetische Zahnmedizin helfen. Die ästhetische Zahnmedizin besteht aus den folgenden: professionelle Zahnaufhellung,Metallfreie Füllungen, Porzellan Zirkon Kronen.

18. Was soll man tun, wenn etwas in dem Heimatland mit dem Zähne passiert?

Rufen Sie uns oder den Vertreter sofort an! Wir empfehlen Ihnen eine sofortige Lösung. Wir machen alles in Übereinstimmung mit den Bedingungen der Garantie.

19. Was bedeutet die medizinische Nachbehandlung?

Die Nachbehandlung bei der Globe Dental Care Klinik wird mit den Garantiebedingungen übereinstimmen.

20. Was sollte der Patient über die Organisation der Reise und Unterkunft wissen?

Informieren Sie sich immer über die neuesten Aktionen. Jeden Sonntag wird ein Bus-Service mit einem Mercedes Vito für neun Personen von der Klinik /an einervorgegebenen Strecken betrieben (durch Italien, Deutschland, Österreich).

Zahlungsinformation: Die Patienten können mit Bargeld oder mit Bankkarte bezahlen. Besser ist es in  bar zu zahlen, da es bei Kartenzahlungen Probleme vorkommen können, da viele Karten limitiert sind für das Ausland. Das Bargeld kann in der Klinik verwahrt werden. Sie erhalten darüber einen Beleg.

21. Spricht das Personal der Globe Dental Care Klinik Deutsch?

Das Personal der Klinik spricht Deutsch, Englisch, Italienisch und Französisch.

22. Aus welchen Ländern kommen die Patienten nach Ungarn zur Behandlung Ihrer Zähne?

Aus Italien, Deutschland, Österreich, Frankreich, England und aus der Schweiz kommen die Patienten zu der Globe Dental Care Klinik.